Willkommen beim
TV Gosheim 1893 e.V.

Termine

TV Gosheim Logo
Home Button

29.01.2018 Sportabzeichengruppe Training
19:00 Uhr in der Halle bei Bildungszentrum

05.02.2018 Sportabzeichengruppe Training
19:00 Uhr in der Halle bei Bildungszentrum

Achtung während der Fasnet findet, für Kinder und Jugendliche, kein Training statt.

20.02.2018 19:00 Turnratsitzung

23.03.2018 Hauptversammlung geplant

09.06. und 10.06.2018 125 jähriges Jubiläum

Abteilungen

TV Gosheim Logo

Aerobic

Übungsleiter: Ingeborg Hauser
07426 963132
Trainingszeiten Mittwoch
19.30 Uhr - 21.00 Uhr in der Jurahalle
Mitzubringen sind:
- bequeme Sportkleidung
- Hallensportschuhe
- sofern vorhanden eine Matte
- ein Getränk (möglichst zuckerfrei)
- ein kleines Handtuch

Leichtathletik

Übungsleiter:
Sarah, Elisa, Tirza Alber und Daniel Niewelt
07426 1776
(Kinder ab 7 Jahre)
Dienstag 17.30 Uhr - 19.00 Uhr
Turnhalle beim BZ (ungerade Monate)
alte Turnhalle beim BZ (gerade Monate)
(Kinder ab 14 Jahre)
Donnerstag 17.30 Uhr - 19.00 Uhr
nach Absprache im SommerDienstag und Donnerstag 17:30 - 19:00 UhrSportplatz beim BZ

Turnen Übungsleiter/in gesucht

Eltern- / Kindturnen
(Eltern mit Kinder im Alter von 2 und 3 Jahren)
Derzeit findet kein Training statt.

Vorschulturnen

(Kinder im Alter von 4-5 Jahren)
Übungsleiter: Maria Maier 07426 605840 mary.maier86@gmx.de
Mittwoch 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Jurahalle

Kindertraining

Kindertraining
Spiele, Spaß und Bewegung
(Kinder ab 6 Jahren)
Übungsleiter:
Swetlana Hettinger 07426 203017
Alina Tantarean, Diana Egler, Claudia Clemens
Freitag 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
alte Turnhalle beim BZ

Frauenturnen

Ansprechpartner
xx
Mittwoch 19.15 Uhr - 20.15 Uhr findet zur Zeit nicht mehr statt siehe Berichte
Gymnastikhalle in der Jurahalle

Deutsches Sportabzeichen
Sportabzeichengruppe

Sportabzeichen

Übungsleiter:
Sonja Unterhuber
07426 939808
(Erwachsene)
Montag 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
im Winter Jurahalle / im Sommer Sportplatz
oder Parkplatz Längenlöchle bitte anfragen.

Volleyball

Klaus Mielke 0173 3200542
Weiss Alexandra 0175 7911076
Mittwoch 20.00 - 22.00 Uhr
neue Turnhalle beim Bildungszentrum

Versehrtensport

Roland Kornacz 07426/8316
Montag 19.30 - 20.00 Uhr
Jurabad Gosheim

Berichte & Bilder

TV Gosheim Logo und Home Button

10 Jahre Sport-Abzeichen-Gruppe Gosheim

Die Sport-Abzeichen-Gruppe, kurz SAG, kann dieses Jahr auf 10 erfolgreiche Jahre zurückblicken.
Über die Jahre hat sich eine große Gruppe gebildet, die regelmäßig am Montag zusammen trainiert und jedes Jahr das Sportabzeichen ablegt.
Einige, die sich Anfangs noch etwas schwer taten, konnten durch das kontinuierliche und gute Training ihre Fitness soweit steigern, daß sie heute auf das Sportabzeichen in Gold, stolz sein können. Freude am Sport mit einer Gruppe, Zusammenhalt, Fairness und Freundschaft verbindet uns und wir sind stolz ein Teil des Turnvereins zu sein, der nächstes Jahr sein 125 jähriges Jubiläum feiert.

Diese Jahr haben wir insgesamt 19 Sportabzeichen-Urkunden erhalten, wobei nicht jeder das Sportabzeichen ablegen will und das auch kein muss bei uns ist.

Elisa Alber 7 Wiederholungen / Gold
Hanni Alber 3 Wiederholungen / Gold
Tirza Alber 5 Wiederholungen / Gold
Sarah Alber 3 Wiederholungen / Gold
Rosi Baumeister zum ersten mal / Bronze
Reiner Baumeister 3 Wiederholungen / Silber
Annette Hermle 10 Wiederholungen / Gold
Konrad Kostezka 6 Wiederholungen / Gold
Emma Kugler 7 Wiederholungen / Gold
Frank Kugler 9 Wiederholungen / Gold
Andreas Kuhn 11 Wiederholungen / Gold
Paul Mayer 30 Wiederholungen / Bronze
Elena Müller zum ersten mal / Bronze
Brigitte Ramsperger 5 Wiederholungen / Gold
Peter Ramsperger 5 Wiederholungen / Gold
Sonja Unterhuber 10 Wiederholungen / Gold
Sylvia Ulber 24 Wiederholungen / Gold
Christoph Ulber 28 Wiederholungen / Gold
Monika Villing Baraitaru 8 Wiederholtngen / Gold

Weiter Teinehmer sind Nina Forai, Thomas Greiling

Nicht auf dem Bild sind Sarah Alber (Gold), Rosi Baumeister (Bronze), Paul Mayer (Bronze), Elena Müller (Bronze), Sylvia Ulber (Gold) und Monika Villing Baraitaru (Gold).

Cross-Serie 2017 / 2018

Am Samstag, den 25.11.2017 fiel in Unterkirnach der Startschuss zur landesoffenen Cross-Serie 2017/2018 der Leichtathletik Region Süd.
Die Cross-Serie besteht aus 4 Läufen, die in Unterkirnach, Tailfingen, Trossingen und Tuningen stattfinden.
Am Start für den TV Gosheim waren Frieda Greiling, Lea Grewin und Finn Habermaas.
Das Streckenprofil in Unterkirnach ist durch das hügelige Gelände und den extrem steilen Zielhang äußerst anspruchsvoll. Die äußeren Bedingungen und der matschige Boden machten das Ganze nicht unbedingt einfacher.
Als erstes musste Frieda in der Klasse U12 an den Start. Für sie war es das erste Rennen bei der Crosslaufserie. Sie ging die 750m lange Strecke vorsichtig an und konnte in 3.31 min einen tollen 3. Platz herauslaufen.
Danach starten Finn und Lea in der Klasse U16. Beide mussten den 750m langen Rundkurs zwei Mal durchlaufen.
Finn kämpfte wacker, konnte aber das hohe Tempo seiner Konkurrenten nicht mitgehen und beendete das Rennen in 6.49 min mit einem guten 4. Platz.
Lea ging das Rennen offensiv an und setzte sich sofort an die Spitze.
In der zweiten Runde steigerte sie das Tempo kontinuierlich. Keine der Gegnerinnen konnte mithalten und somit beendete sie das Rennen in 6.23 min als erste in ihrer Altersklasse.
Sie hat somit den Grundstein zur erfolgreichen Titelverteidigung gelegt.

Frauenturnen / Eine Ära geht zu Ende!

Seit 1982 gibt es das Frauenturnen beim TV Gosheim. Frau Anna Sayer hat die Gruppe 1991 übernommen.
Leider muss Sie aus gesundheitlichen Gründen die Leitung aufgeben. Ihre Nachfolge ist noch ungeklärt, darum findet im Moment kein kein Frauenturnen mehr statt.
Wir möchten uns uns für die einwandfreie und langjährige Zusammenarbeit recht herzlich bedanken und wünschen Frau Sayer alles gute.

Vielleicht findet sich unter den Frauenturnerinnen doch noch eine Nachfolgerin bitte meldet euch beim Vorstand.

Danke

Für die vielen Gäste und an alle Helfer, am Stand des Turnverein, beim Seifenkistenrennen ein großes Dankeschön.

Fossiliuslauf 2017 in Wehingen

Am Sonntag, den 24.O9.2017 fand in Wehingen der Fossiliuslauf statt.
Fur den TV Gosheim war nur Lea Grewin am Start. ln den vergangenen Jahren konnte sie sich in den Schülerläufen beweisen. ln diesem Jahr wechselte sie auf die längere Strecke und wollte den 6 km Jedermannslauf bestreiten. Mit gemischten Gefühlen ging sie an den Start und nahm die Strecke in Angriff. Dies gelang ihr sehr gut. Von der Spitze aus bestimmte sie das Rennen und konnte bei den Frauen in tollen 25:O9 min. souveran gewinnen.

Sportabzeichengruppe

Das nächste Training findet am 09.10.2017 um 19:00 Uhr in der Jurahalle statt.
Wir trainieren ab Oktober wieder jeden Montag um 19:OO - 21:00 Uhr in der Jurahalle. Wer 18 Jahre und älter ist und mitmachen möchte, ist gerne willkommen, auch zum Probetraining.
Mitzubringen sind Turnschuhe mit hellen Sohlen für die Halle, Sportkleidung, ein Getränk und wer möchte ein Handtuch.
In der dunklen Jahreshälfte bereiten wir uns mit verschiednenen Trainings auf die kommende Saison vor, in der wir meistens auf dem Sportplatz die Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abnehmen.

Wir freuen uns über alle neue Teilnehmer, auch aus anderen Gemeinden.

Eltern- / Kindturnen (Eltern mit Kinder im Alter von 2 und 3 Jahren)

Der TV Gosheim sucht dringend eine(n) Übungsleiter/in für Eltern- / Kindturnen für Eltern mit Kindern im Alter von 2 - 3 Jahren.Wer Interesse hat, diese Gruppe zu trainieren, kann sich bitte beim Vorstand oder einem Ausschussmitglied melden.Derzeit findet kein Training statt.

Lea Grewin wird Regionalmeister über 800m

Am Sonntag, den 01.07.2017 fanden in Engen die Regionalmeisterschaften Einzel der Region Süd statt. Die Region Süd besteht aus den Kreisen Tuttlingen, Zollern-Alb, Rottweil, Schwarzwald-Baar und dem Bezirk Hegau-Bodensee.
Für den TV Gosheim ging Lea Grewin in der Altersklasse W14 an den Start.
Sie ließ alle technischen Disziplinen aus und konzentrierte sich voll und ganz auf ihre Lieblingsdisziplin, die 800m.
Nachdem sie letztes Jahr schon den Sprung aufs Podest geschafft hatte und dritte wurde, so wollte sie dieses Jahr das Ergebnis wiederholen oder gar verbessern.
In einem couragierten Rennen lief sie von Anfang an in der Spitzengruppe mit und konnte das hohe Tempo bis ins Ziel halten.
Sie unterbot ihre persönliche Bestzeit um 4 sec und gewann ihren Lauf in einer hervorragenden Zeit von 2,36.82 min.

TV Gosheim - Abt. Leichtathletik Kreismeisterschaft

TV Gosheim - Abt. LeichtathletikVergangenen Samstag haben im Gosheimer Stadion die Kreismeisterschaften in Einzeldisziplinen für die Altersklassen U12-Aktive stattgefunden. Insgesamt haben sich 68 Leichtathletinnen und Leichtathleten aus dem Kreis Tuttlingen, trotz des unsicheren Wetters angemeldet. Der TVG konnte fünf Teilnehmer stellen, die den Heimvorteil für einen Kreismeistertitel nutzen wollten. Trotz Unwetter-Unterbrechung konnten die Teilnehmer des TVGs drei Kreismeister und fünf Vizemeistertitel gewinnen.
Finn Habermaas (U16 M14) ging mit Verletzungsproblemen an den Start und musste bereits nach seiner ersten Disziplin den 75m, welche er trotz allem in guten 14,6s absolvierte, das Handtuch werfen. Leider verpasste er um eine zehntel Sekunde den ersten Platz und wurde Zweiter. Wir gratulieren Finn zum Vizemeister.
Fabio Hafner (U18 M16/17) versuchte sein Glück gleich in vier Disziplinen. Da er auch mit dem älteren Jahrgang gewertet wird, war es für ihn eine besondere Herausforderung einen Kreismeistertitel zu erkämpfen. Hinzu kam bei ihm noch die Unwetter-Unterbrechung während der Wettkampfphase, somit gratulieren wir Fabio zu einem Vizemeistertitel im 800m Lauf (2:26,9min). Einen dritten Platz holte er im Hochsprung mit 1,54 übersprungenen Metern. Den 4. Platz belegte er jeweils im 100m Sprint (12,7s) und im Weitsprung mit 4,82m.
Zur zweifachen Vizemeister- und einem Kreismeistertitel können wir Lea Grewin (U16 W14) gratulieren. Sie wurde im 100m Sprint (14,2s) und im Hochsprung (1,13m) jeweils Zweite und Vizemeisterin. Den Kreismeistertitel holte sich Lea in ihrer Paradedisziplin dem 800m Lauf (2:45,2min), welchen sie beim vergangen Wettkampf verletzungsbedingt absagen musste. Lea belegte im Weitsprung mit 3,97m einen sehr guten dritten Platz.
Auch in der Altersklasse der Frauen darf gratuliert werden. Hier gehen die Glückwünsche und die Kreismeistertitel im 100m Sprint an Tirza und Elisa Alber. Beide kamen in zwei unabhängigen Läufen mit derselben Zeit von in 14,1s ins Ziel. Somit wurde der 1. Platz zweimal vergeben. Im Weitsprung wurde Elisa Kreismeisterin mit 4,46m und Tirza Vizemeisterin mit 4,35m.
Auch den Athleten der andern Vereine gratulieren wir zu ihren Titeln und Leistungen.

Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer und Kuchenbäcker.

TV Gosheim - Abt. Leichtathletik Hallenkreismeisterschaft vom 01.04.2017

Turnverein Gosheim – Abt. LeichtathletikBei den diesjährigen 7. Kreishallenmehrkampfmeisterschaften haben die Leichtathleten in sieben verschiedenen Altersklassen 4 x das Podium belegt und dabei auch einen Kreismeistertitel geholt.
Der Wettkampf begann pünktlich um 10:00 Uhr. So konnte die Siegerehrung im Anschluss nach Zeitplan um 13:30 Uhr beginnen.Ein Dankeschön gilt an allen Helfern, Eltern, Trainern, Kampfrichtern und Athleten, für den reibungslosen Ablauf des Tages.
Hier die Ergebnisse:
In der Altersklasse MJ U16 (M14) verpasste Finn Habermaas wegen 29 Punkten das Treppchen. Trotz eigener Kritik an seiner Leistung, hat er mit 1.411 Punkten einen ordentlichen Wettkampf abgeliefert. Den 60m Sprint absolvierte er in 10,1 Sekunden, beim Standweitsprung sprang er 2,00m weit und beim Hochsprung übersprang er die Höhe von 1,20 m. Beim Kugelstoß hat Finn mit dem noch ungewohnten Gewicht von 4kg 5,21m gestoßen.
In der Altersklasse MJ U14 (M13) ist Matteo Moser mit 1.293 Punkten Vizekreismeister geworden. Beim 60m Sprint legte er die Strecke in 10,6 Sekunden zurück. 1,86m übersprang Matteo beim Standweitsprung und 1,12m beim Hochsprung. Das Kugelstoßen mit einer 3kg-Kugel ist bei ihm mit 5,74m gut gelaufen.
Bei dem MK U10 (M9) belegte Nio Mattes den 5. Platz (725 Punkte). Um mit dem Viertplatzierten gleich zu ziehen, fehlten ihm nur 4 Punkte. Beim Mehrkampf entspricht das nur wenigen cm/Sekunden, welche er vielleicht bei seinem etwas verunglücktem 60m Sprint (13,1 Sekunden) liegen gelassen hat. Der Standweitsprung mit 1,35m und der Medizinballwurf mit 5,90 überworfenen Metern stimmten ihn mit dem Gesamtergebnis dann wieder zufrieden.
In der Altersklasse WJ U16 (W14) gewann Lea Grewin mit einem Abstand von 13 Punkten auf den zweiten Platz den Kreismeistertitel mit 1.327 Punkten. Beim Sprint legte sie die Stecke vom 60m in 10,5 Sekunden zurück. Während sie beim Hochsprung mit 1,20m etwas schwächelte, übersprang sie beim Standweitsprung starke 2,03m. Beim Kugelstoßen durfte sie anders als Finn, ihre gewohnte Gewichtsklasse von 3 kg behalten und erzielte eine Weite von 5,52m.
Cora Moser belegte in der Altersklasse WJ U14 (W13) den 3 Platz mit sehr guten 1.327 Punkten. Die 60 m Sprint Strecke legte sie in 10,7 Sekunden zurück. Beim Standweitsprung sprang sie 1,90m weit und beim Hochsprung 1,10 m hoch. Die 3 kg schwere Kugel hat Cora 4,95 m weit gestoßen.In der selben Altersklasse konnte der TV Gosheim mit Annika Hörmle noch eine Teilnehmerin stellen. Sie belegte mit 1.177 Punkten den 5. Platz und lief die 60m in 11,2 Sekunden. Beim Standweitsprung übersprang Annika 1,68m. Bei den für Annika noch ungewohnten Disziplinen Hochsprung (1,10m) und Kugelstoß mit einer 3 Kilo schweren Kugel(4,12m) erzielte sie eine gute Leistung.
In der Altersklasse WJ U14 (W12) erreicht Luise Greiling den 3. Platz. Zu Platz 2 fehlten ihr nur 60 Punkte. Im 60m Sprint benötigte sie 11,7 Sekunden. Beim Standweitsprung sprang sie 1,59m weit. Auch sie hatte zum ersten Mal Kugelstoßen (3,98m) mit einer 3 Kilo Kugel und zum ersten Mail Hochsprung. Dabei übersprang Luise gleich eine Höhe von 1,30m.
Ihre Schwester Frieda trat in der Altersklasse WJ U10 (W9) an. Sie verpasste wegen 11 Punkten das Treppchen und wurde mit 790 Punkten 5. Die 60m Sprintstrecke rannte Frieda in 11,9 Sekunden. Beim Standweitsprung sprang sie 1,30m weit und den Medizinball hat sie 4,50m weit geworfen.

Der TV Gosheim bedankt sich auch bei allen zahlreichen Besuchern recht herzlich.